Tour mit tollen Ausblicken

Startschuss in St. Agatha

Los geht’s beim Landhotel Agathawirt in St. Agatha bei Bad Goisern, wo wir über Pichlern den Ort verlassen. Nun geht es über Forstwegen, dem Zlambach entlang, in Richtung Leislingalm. Wir halten uns nun nordwärts und anschließend nach Westen und erreichen die kleine Ortschaft Waldgraben. Vorbei am Salzbergwerk Altaussee kommen wir nach Steinberg. Gleich darauf treffen wir auf eine Straße, der wir hinauf nach Ramsau folgen, wo wir hinter dem Ort in Richtung Blaa-Alm abzweigen.

Raschberghütte – Einfach echt!

Bad Goisern am Hallstättersee | Raschberghütte: Ein Sonnenuntergang auf dieser urigen Berghütte ist unbezahlbar. Stille zum Hören und Natur zum Anfassen. Einfach schön!

» Raschberghütte

© Kraft | Raschberghütte in Bad Goisern am Hallstättersee

Nun fahren wir hinab ins Rettenbachtal. Nachdem wir die Rettenbachalm passiert haben, zweigen wir zirka 3 km danach linkerhand ins Grabenbachtal ab. Nun beginnt mit gut 800 Höhenmetern der längste und schweißtreibendste Aufstieg dieser Tour. Vorbei an der Grabenbachalm und der Hinteren Sandlingeralm erreichen wir schließlich den höchsten Punkt dieser Tour, mit Top-Aussicht. Nun geht es in Richtung Norden abermals abwärts um den Hinteren Raschberg herum. Wir passieren das Schwarzenbachloch (kleine Höhle) und gelangen nach einem weiteren kleinen Anstieg zur Roßmoosalm. Vorbei am Berghotel Predigtstuhl kommen wir zum Tourenhighlight: der Ewigen Wand mit sagenhafter Aussicht auf das Goiserertal und den Hallstättersee. Von hier gelangen wir über Posern und Bad Goisern schließlich wieder zum Ausgangspunkt in St. Agatha zurück.

Einkehrtipp: Rathlucka Hütte

Eine Einkehr in der urigen Rathluck’n Hütte sollte man sich nicht entgehen lassen. Ob auf der schönen Sonnenterrasse oder in den gemütlichen Stuben – hier gibt’s Alm-Feeling pur. Und das unterstreicht auch die abwechslungsreiche Speisekarte, die von der deftigen Brettljause samt Schnapserl, über Wienerschnitzel bis hin zum obligatorischen Kaiserschmarren alles zu bieten hat. Mehr Infos: Telefon: +43/(0)6135/6293 / Adresse: Wurmstein 2, 4822 Bad Goisern

Informationen auf einen Blick

  • Tourtyp: Mountainbike
  • Länge: 51.1 km
  • Höhenmeter: 1661m
  • Dauer: 04:30
  • Wegbeschaffenheit: Asphalt,Schotter,Wald, Trail
  • Panorama:
  • Charakter: für Abenteurer, Sportler
  • Start: St. Agatha - Landhotel Agathawirt
  • Einkehrmöglichkeit: Rathlucka Hütte
  • Kondition: hoch
  • Technik: hoch