Linzerweg in Gosau

Zuerst auf die Adamekhütte

Um Kräfte zu sparen, empfehlen wir dem Bergwanderer am Tag zuvor den Aufsteig zur Adamekhütte. Der Weg führt über den Vorderen und Hinteren Gosausee und dauert je nach Gehgeschwindigkeit zwischen drei und vier Stunden. Mehr zur Wanderung hier....

Abenteuer Dachsteinplateau

Von der Adamekhütte führt der Weg quer über die Gletscherschliffe und Moränen zur gegenüberliegenden Seite des Gletscherkares. Auf unserer hochalpinen Wanderung führt uns der Trail zunächst talwärts, dann wechselt der erfahrene Bergwanderer auf die Felsrampe und geht dann wieder bergwärts. Vorbei am Eiskarspitz und dem Hochkesselkopf gibt es immer wieder Stellen, die mit Sicherungsseilen versehen sind. Hier heißt es, Vorsicht walten lassen!

Unterwegs zur Hofpürglhütte

Stets die majestätische Bergwelt des Dachsteinmassives vor Augen, führt uns diese Tageswanderung weiter zum Reißgangsattel und durch die sehr steile Reißgangschlucht, die auch im Sommer schneebedeckt sein kann. Nach Überwindung der schwierigsten Stelle unserer Tour hat der hochalpine Wanderer zirka 5 Stunden zurückgelegt. Jetzt wird es mal wieder Zeit für eine Pause mit einer guten Bergjause. Die darf natürlich in keinem Rucksack fehlen. Gut gestärkt führt uns der gemütliche Abschnitt dieses Wanderweges für erfahrene Bergfexe in zirka einer Stunde zur Hofpürglhütte. Wanderschuhe ausziehen und sich einfach ganz entspannt ins Gras legen. Das Panorama der Dachsteinwelt einfach genießen. Mit jedem Atemzug.

Unser Tipp: Verbringen Sie die Nacht auf der urigen Hofpürglhütte. Allerdings, um auch in der Wander-Hochsaison einen Schlafplatz zu ergattern, empfiehlt es sich, zuvor telefonisch einen Schlafplatz zu reservieren. Das gleiche gilt auch für die Adamekhütte. Wer seine Tour zuvor ausführlich plant, hat mehr Zeit zum Genießen und kann unliebsame Überraschungen vermeiden. Außerdem sollte immer ein guter Wanderführer im Rucksack sein. Verlassen Sie sich nicht auf Ihr Smartphone! Das Netz kann schwach oder gar nicht vorhanden sein, der Akku leer werden.

Nach einer tollen Bergnacht in der Hofpürgelhütte mit einem farbenprächtigen Sonnenaufgang und einem ausgedehnten Hüttenfrühstück setzen wir am nächsten Tag unsere Wanderung fort. Gleich mehrere Wege führen wieder zurück ins Tal. Für welchen Sie sich auch immer entscheiden, wir wünschen Ihnen eine unvergessliche Mehrtagestour am Dachstein.

Sicherheitstipps für Wanderer

Zugegeben, die Landschaft der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut ist das “Nonplusultra“ für Wanderfreunde, Bergfexe und Naturliebhaber: Unvergessliche Touren zu den schönsten Berghütten und Almen, Panoramablick soweit das Auge reicht und Glücksmomente für die Ewigkeit! Allerdings sollten Sie nicht vergessen, dass Sie sich oftmals im hochalpinen Gelände befinden. Wie Sie eine Tour am Besten vorbereiten sollten, was in den Rucksack gehört und wie Sie sich bei einem Notfall verhalten sollten, haben wir hier für Sie zusammengestellt. Gehen Sie auf Nummer sicher – wir sehen uns beim Wandern im Salzkammergut!

Informationen auf einen Blick

  • Ausgangspunkt: Adamekhütte Gosau
    Zielpunkt: Hofpürglhütte
    Ausrüstung: Wanderausrüstung, gutes Schuhwerk
    Dauer: 6h
    Länge: 7,79 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 561m
    Höhenmeter (abwärts): 1068m
    Niedrigster Punkt: 1679m
    Höchster Punkt: 2231m
    Schwierigkeit: schwer
    Panorama: Grandioses Gletscherblick und Fernsichten
    Günstigste Jahreszeit: Sommer
  • Besonderheit: Ein sehr schöner, doch nicht ganz ungefährlicher Weg, der hochalpine Ausrüstung, Schwindelfreiheit und gute Kondition erfordert. Hochalpine Tour. Zirka 6 stunden. Bergerfahrenheit Voraussetzung!
  • Besorgen Sie sich vor Antritt dieser anspruchsvollen Tour einen speziellen alpinen Wanderführer!
  • Hütten mit Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Weg: Adamekhütte / Hofpürgelhütte

  • Kontakt
    Adamekhütte Gosau
    Kirchenstrasse 41
    4824 Gosau
    Österreich
    Mobil: +43 (0) 664 5473481
    E-Mail: office@adamek.at
    Homepage: www.adamek.at
    Lage: 2.196m Adamekhütte in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut
    Kategorie: bewirtschafte Berghütte
    Öffnungszeiten: Die Hütte ist von 1. Juni bis 29. September durchgehend geöffnet. Bei Schönwetter und guter Schneelage ab 25. Mai und bis 06. Oktober.
    Ausstattung: Mehrbettzimmer und Matratzenlager
    Wandermöglichkeiten: Datenbank

  • Kontakt
    Hofpürgelhütte
    Kontaktperson: DI Heinz Sudra
    Filzmoos 53
    5532 Filzmoos
    Österreich
    Mobil: +43 (0) 676 3718566