Georundwanderweg in Gosau

© Kraft | Wandern im Salzkammergut in Österreich: Georundwanderweg in Gosau

Wandern, das Wissen schafft

Das Wasser spielte im Gosautal schon immer eine große Rolle. Kein Wunder, dass sich in Gosau viele Wege mit dem “kühlen Nass“ beschäftigen. Ob auf dem Themenweg durch den geschichtsträchtigen Ort oder entlang des Gosausees. Wasser ist Thema. Immer und überall. Und so beschäftigt sich auch der Georundwanderweg mit dem flüssigen Element. Auf diversen Schautafeln am Wegesrand erfahren Sie alles rund um die Themen Wasser und Wald.

Jedes Wasser ein neuer Geschmack

Unsere knapp einstündige Exkursion beginnt beim Gasthof Gosauschmid. Wir folgen der Hauptstraße zum Gosausee. Dann überqueren wir die Fahrbahn und folgen dem Wanderweg-Hinweisschild W1. Wir folgen ein Stück dem Panoramawanderweg, bis wir zum Ausgangspunkt unserer Familientour auf dem Georundwanderweg angekommen sind.

Immer wieder überqueren wir auf unserer Entdeckungsreise kleinere und größere Bäche, die sogenannten Brunnbäche. Hier haben Forscher in zahlreichen Experimenten herausgefunden, dass das Wasser nicht nur vom Dachsteinplateau, sondern auch ein Teil direkt vom mächtigen Dachsteingletscher kommt! So ist es zu erklären, dass diese Bäche auch in heißen und trockenen Perioden nicht wie zum Beispiel die Gosaulacke austrocknen. Und das Kuriose ist: jeder der Bäche hat einen eigenen Geschmack. Probieren Sie mal. Sie werden erstaunt sein. Der schattige Rundwanderweg ist nicht nur eine Alternative an heißen Sommertagen, sonder kann bei fast jedem Wetter bewandert werden.

Unser Tipp: Wenn Sie sich für eine Wanderung auf dem Georundwanderweg entschieden haben, sollten Sie auch einen Blick in das Gosauer Freilicht- und Heimatmuseum werfen. Dieses liegt fast auf der Route der Tour und bietet einen kleinen Einblick in das bäuerliche Landleben der letzten Jahrhunderte. Noch weiter zurück in der Geschichte geht es im angrenzenden Abenteuerspielplatz für Kinder, dem Urzeitwald. Hier ist im Sommer immer was los. Es ist der perfekte Ausklang Ihrer Wanderung auf dem Geo-Weg in Gosau.

Sicherheitstipps für Wanderer

Zugegeben, die Landschaft der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut ist das “Nonplusultra“ für Wanderfreunde, Bergfexe und Naturliebhaber: Unvergessliche Touren zu den schönsten Berghütten und Almen, Panoramablick soweit das Auge reicht und Glücksmomente für die Ewigkeit! Allerdings sollten Sie nicht vergessen, dass Sie sich oftmals im hochalpinen Gelände befinden. Wie Sie eine Tour am Besten vorbereiten sollten, was in den Rucksack gehört und wie Sie sich bei einem Notfall verhalten sollten, haben wir hier für Sie zusammengestellt. Gehen Sie auf Nummer sicher – wir sehen uns beim Wandern im Salzkammergut!

Informationen auf einen Blick

  • Startort: Gosau
    Ausgangspunkt: Gasthof Gosauschmied
    Zielpunkt: Gasthof Gosauschmied
    Dauer: 1h
    Länge: 2,95 Kilometer
    Höhenmeter (aufwärts): 148m
    Niedrigster Punkt: 765m
    Höchster Punkt: 841m
    Schwierigkeit: leichtPanorama: einzelne Ausblicke
    Günstigste Jahreszeit: Frühling / Sommer / Herbst