Kleinode im Echerntal

Steine. Stories. Standbilder

Im Echerntal in Hallstatt gibt es viel zu entdecken: Romantische Glücksplätze an Wasserfällen, schattige Spazier- und Wanderwege, hochinteressante Waldwege und einen steinernen Garten. Doch auch am Wegesrand erwarten den interessierten Besucher große und klene Überraschungen: Unglaubliche Steine, faszinierende Geschichte und interessante Persönlichkeiten. Die schönsten Kleinode haben wir hier für Sie nachfolgend zusammengefasst.

Der “Kreuzstein“ im Echerntal

Ein großer Stein mitten in der wildromantischen Landschaft des Hallstätter Echerntales. Vom Fels abgebrochen oder ein Überbleibsel aus der Eiszeit? Rätselhaft – oder?

» Der “Kreuzstein“ im Echerntal

© Kraft | Der “Kreuzstein“ im Echerntal

Der Ebenhoch-Stein Echerntal

Auf dem Echerntalweg in Richtung Wasserfall liegt etwas verdeckt ein steinerner Zeuge aus der letzten Eiszeit. Ein prominenter Wahl-Hallstätter gab ihm seinen Namen.

» Der Ebenhoch-Stein Echerntal

Der “Erdbohnstoan“ im Echerntal

Es gibt solche und solche Steine. Aber haben Sie schon einmal von einem Stein gehört, auf dem Kartoffeln angebaut wurden? Doch lesen Sie selbst, was einst der Kartoffelstein den Menschen im Hallstätter Echerntal bedeutete.

» Der “Erdbohnstoan“ im Echerntal

© Kraft  | Der “Erdbohnstoan“ im Echerntal in Hallstatt bei einem Urlaub im Salzkammergut in Österreoch

Der Pulverturm im Echerntal

Eine kleines Depot mitten im Wald als Kraftplatz für Naturliebhaber und Entspannungskünstler. Als Abstecher vom Malerweg ein Geheimtipp für Echerntal-Entdecker.

» Der Pulverturm im Echerntal

© Kraft | Sehenswürdigkeiten und Kleinode im Echerntal von Hallstatt bei Ihrem Urlaub in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut in Österreich | Sights of Hallstatt: The powder tower “Pulverturm” in Echerntal

Denkmal San Marco im Echerntal

Als die ersten Touristen Mitte des 19. Jahrhunderts nach Hallstat kamen, waren sie von der wild-romantischen Schönheit des Echerntals verzaubert. Hier ist die Geschichte eines dieser ungewöhnlichen Besucher....

» Denkmal San Marco im Echerntal

© Singer | Sehenswertes in Hallstatt im Salzkammergut in Österreich: Denkmal San Marco im Echerntal

Steinmühle am Waldbach

Eine alte Mühle mitten im Wald. Ein außergewöhnlicher Handwerker und seine ungewöhnlichen Kunststücke. Eine Geschichte, die erzählt gehört. Kommen Sie mit, zur klappernden Mühle am rauschenden Bach.....

» Steinmühle am Waldbach

Der Gangsteig im Echerntal

Herausforderung für Bergfexe. In den Berg gesprengter Stufenweg über den Waldbachstrub-Wasserfällen in Hallstatt. Gehzeit zirka 30 Minuten. Nur für Geübte und Bergerfahrene mit Wanderschuhen.

» Der Gangsteig im Echerntal

Unterwegs auf historischen Pfaden

Nicht immer hat man im Urlaub die große Lust auf die ganz großen Sehenswürdigkeiten, manchmal möchte mal einfach kleine Dinge erforschen oder entdecken! Da sind die zahlreichen Themenwege in Gosau, Bad Goisern, Hallstatt und Obertraun die perfekte Alternative zum ganz großen Ausflugsprogramm: Entdecken Sie auf dem Historienpfad die Ursprünge der geschichtsträchtigen UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Folgen Sie den Wegen des Wassers am Gosausee oder gehen Sie – mit oder ohne Audio-Guide – auf einen historischen Rundgang durch die malerischen Gassen von Hallstatt. Die zahlreichen Themenwege bieten die perfekte Verbindung eines ausgedehnten Spaziergangs mit dem geschichtlichen Hintergrundwissen Ihres Gastgeberortes, und sind in jeder Jahreszeit und bei fast jedem Wetter zu erkunden. Wir sehen uns auf den beliebten Themenwegen durch das Welterbe!