Goiserer Stahlschützen

Zu den wichtigsten Traditionen im Goiserer Brauchtum zählt das Schützenwesen. Die Geschichte der „Stahlschützen", die bis heute mit der Armbrust schießen, reicht weit zurück: In den Schützenvereinen, die sich vom Frühjahr bis zum herbstlichen „Schützenmahl" regelmäßig treffen, leben die alten „Passen", die Männergruppen der einzelnen Ortschaften, weiter. Bereits aus dem Jahre 1585 ist ein „Freischießen" überliefert, das man „um mehrer Khurzweill, Nachberschaft und Freindschafft willen" durchführte. Bis heute geht es darum, die Schützenscheiben genau in der Mitte zu treffen - nicht in wettbewerbsmäßiger Konkurrenz, sondern zur eigenen Vervollkommnung und im Bewusstsein, dass das Schützenglück auch vom „Reim" (vom glücklichen Zufall) abhängt.

Besonders um das Schützenmahl im Oktober rankt sich uraltes Brauchtum: Das Schießen ist dabei eine nahezu rituelle, von der Gebärdensprache des rot-weiß-gewandeten „Zielers" begleitete Handlung. Die besten Treffer belohnen die „Seitl- oder Schwegelpfeifer", indem sie besondere „Steirer" oder „Schleunige" aufspielen. Zuletzt folgt der Schützenzug ins Gasthaus, wo es bei Musik und Tanz hoch hergeht: Manchmal muss sogar noch am folgenden Montag „blawelt" (blau gemacht) werden! man an diesen Platz versetzt und zum Goiserer Holzknechtmuseum ausgestaltet: Es vermittelt einen lebendigen Eindruck vom rauen Arbeitsalltag der Holzknechte. Erkundigen Sie sich in der Tourismus-Information: Manchmal können Sie hier die kräftig „g'schmalzene" Hauptmahlzeit der Forstleute, die „Holzknechtnocken", verkosten. Rund um Bad Goisern entdecken Sie heute noch zahlreiche Raritäten aus dem Forstwesen - z. B. die mächtige, sieben Meter hoch aufgemauerte Chorinskyklause im Weißenbachtal, die im Sommer noch gelegentlich „geschlagen" wird, oder das Freilichtmuseum Anzenaumühle .

Unser Tipp: Sie haben Lust auf mehr spannende Geschichten und die Jahrtausende alte Geschichte der UNESO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut und möchten mehr über den historischen Salzabbau oder das harte und stellenweise entbehrungsreiche Leben der Menschen im Salzkammergut erfahren? Dann schauen Sie doch in unseren großen Geschichtsteil. Eine Reise der ganz besonderen Art durch die Zeit. Jetzt mehr erlesen....

Informationen auf einen Blick