Meer wird zu Stein

Auf Spurensuche

Auf einem Meeresboden lagert sich so manches ab. Geröll wird vom Festland über Flüsse in die Meere verfrachtet. Gips und Salz bilden sich durch Kristallisation aus gesättigten Lösungen. Vie-le Tiere und manche Pflanzen bauen schützende Schalen und Gehäuse aus Calciumcarbo-nat. Nach deren Tod zerfallen diese Hartteile und sammeln sich am Meeresboden als Kalksand und -schlamm. Während langer erdge-schichtlicher Zeiträume sammelten sich so jene enormen, mehrere tausend Meter dicken Kalkmassen an, aus denen die Kalkalpen aufgebaut sind.

Spuren aus dem Riff

Die lockeren Ablagerungen werden unter der Last der ständig weiter aufgeschichteten Massen zusammengepreßt. In den Porenräumen kristallisiert Kalkspat und andere Mineralien aus und überziehen und verbinden die Sedimentpartikel zu festem Gestein. Fossilien verblei-ben als Information aus einer fernen Vergangenheit im Gestein.250-200 Millionen Jahre vor unserer Zeit (Trias) waren am Rand des (Thethys-) Ozeans ausgedehnte Riffe und Lagunen zu finden. Riffe wurden aus Kalkschwämmen und Korallen aufgebaut. Der Gosaukamm mit seinen fossilierten Korallen ist unschwer als solches Riff zu identifizieren. In der hinter dem Riff liegenden Lagune entstand der gebankte Dachsteinkalk. Hier war auch der Lebensraum der großen Dachsteinmuscheln „Kuhtrittmuschel" oder „Megalodonten".

Die Gosauschnecke mit Gattungsnamen „Trochactaeon" ist mit einem Alter von 100 bis 120 Millionen Jahren etwas jünger als die "Megalodonten". Das ist die Zeit der Oberkreide. Gelebt haben sie im Brackwasser von Flussmündungen.

Unser Tipp: Sie haben Lust auf mehr spannende Geschichten und die Jahrtausende alte Geschichte der UNESO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut und möchten mehr über den historischen Salzabbau oder das harte und stellenweise entbehrungsreiche Leben der Menschen im Salzkammergut erfahren? Dann schauen Sie doch in unseren großen Geschichtsteil. Eine Reise der ganz besonderen Art durch die Zeit. Jetzt mehr erlesen....

Informationen auf einen Blick