Anreise mit dem Rad

Schön & sicher: Ostuferradwanderweg

Viele Wege führen an den Hallstättersee. Dabei ist die Anreise nach Hallstatt und Obertraun mit dem Fahrrad oder Mountainbike sicherlich eine der schönsten Möglichkeiten, dem fjordartigen See einen Besuch abzustatten.

Wer von Norden mit seinem Rad auf den Salzkammergut-See trifft sollte einiges wissen: Die sicherste Anreise mit dem Rad an den Hallstättersee ist sicherlich der Weg über den Ostuferradwanderweg. Diese Art nach Hallstatt und Obertraun zu gelangen, ist nicht nur landschaftlich besonders reizvoll, sondern bietet auch jede Menge Rastmöglichkeiten: Von Bänken direkt am Seeufer bis zur gemütlichen Einkehr in die kultige Seeraunzn.

Genuss auf ganzer Strecke

Der Ostuferradwanderweg, der direkt nach Obertraun führt, ist besonders familienfreundlich und auch ältere Pedalritter werden begeistert sein. Für alle, die mit ihrem Bike nach Hallstatt möchten, sei eine Überfahrt mit dem Fährschiff vom Hallstätter Bahnhof empfohlen. Ein unvergessliches Erlebnis. Natürlich können Sie auch weiter über Obertraun und das Südufer des Hallstättersees Ihre Fahrt in den weltberühmten Salzgewinnungsort fortsetzen.

Noch ein kleiner Tipp: Wer auf Nummer sicher gehen möchte und mit der Familie unterwegs ist, sollte den Weg über die Bundesstraße entlang des Westufers des Hallstättersees meiden. Auf der engen Straße sind im Sommer und Herbst nicht nur viele Reisebusse unterwegs, sonder auch Autos mit hoher Geschwindigkeit.

Aus dem Osten ins Welterbe

Für alle, die aus nord- oder südöstlicher Richtung mit dem Rad anreisen, also die Route über das Ennstal, Pürgg, Bad Mitterndorf und Bad Aussee, empfehlen wir den Koppentalradweg. Die gut ausgebaute Strecke führt durch das schluchtartige Koppental, stellenweise sogar direkt an der Koppentraun entlang. Ein Erlebnis für alle Montainbike-Fans und eine clevere Alternative zur Fahrt entlang der Bundsstraße über den Koppenpass – ohne Radweg. Der familienfreundliche Radweg hält auch einige Überraschungen bereit: Expeditionen in sagenhafte Höhlenwelten und köstliche Zwischenstopps. Ob weiter entlang der Bundesstraße oder durch den malerischen Koppenwinkel, die Anreise mit dem Rad an das Südufer des Hallstättersee wird Sie begeistern.

Kleiner Tipp: Für alle, die nach Hallstatt weiterfahren, möchten wir den Ostuferradwanderweg ans Herz legen: Unkompliziert und familienfreundlich bis zum Bahnhof von Hallstatt und dann mit dem Fährschiff übersetzen. Oder als Alternative: Von Obertraun auf dem gutausgebauten Radweg entlang der Bundesstrasse nach Hallstatt.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Anreise mit Ihren Fahrrad oder Mountainbike nach Hallstatt oder Obertraun. Schönen Urlaub am Hallstättersee im Salzkammergut!

Informationen auf einen Blick

  • Weitere Möglichkeit im Sommer: Mit dem Ausflugsschiff Goisern II von Untersee oder Steeg (Gemeinde Bad Goisern am Hallstättersee) nach Hallstatt. Informationen zu den Fahrzeiten finden Sie unter “Große Rundfahrt“ auf dem Hallstättersee.
  • Daten Ostuberradwanderweg
    Fahrzeit von Steeg (Gemeinde Bad Goisern)
    nach Bahnhof Hallstatt: zirka 1 Stunde
    nach Obertraun: 1 ¼ Stunden