Muren Loipe in Bad Goisern

© Hemetzberger |

Challenge für den Profi

Wer etwas mehr Herausforderung sucht und seine Kondition auf die Probe stellen will, der ist auf der 8,30 km langen Muren Loipe bestens aufgehoben. Zunächst führt Sie ein rund 1,5 km langer, mäßig steiler Anstieg bis zur oberen Forststraße an der Mure. Anschließend folgt ein leicht kupiertes abfallendes Gelände durch die Mure und entlang der Forststraße. Bei dieser Loipe, bei der Sie 205 hm überwinden, wird man mit prächtigem Ausblick auf das Goiserer Tal und das Dachsteinmassiv belohnt.

Informationen auf einen Blick

  • Strecken-Informationen zur “Muren Loipe“ in Bad Goisern am Hallstättersee
    Start: Parkplatz beim Berghof Predigstuhl
    Ziel: Parkplatz beim Berghof Predigstuhl
    Laufzeit: zirka 1,5 Stunden
    Länge: 8,30 Kilometer
    Höhenmeter: 205m
    Niedrigster Punkt: 1050m
    Höchster Punkt: 1200m

  • Unser Tipp: Laden Sie sich bequem den Loipenplan für Bad Goisern am Hallstättersee für Ihren Urlaub in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut als PDF auf Ihr Tablet oder Smartphone. So sind Sie immer bestens informiert!
    Download Loipenplan Bad Goisern (2.7MB)

  • Anfahrt zum Parkplatz Predigstuhl: Auf der Salzkammergut Bundesstraße (B145) beim Kreisverkehr Hofer (Aldi / Diskonter) in Richtung "Lasern" rechts abbiegen. Nach zirka 1 Kilometer nochmals rechts abbiegen. Ab hier ist der Weg zur Höhenloipe Predigstuhl bestens ausgeschildert. Folgen Sie einfach den Hinweistafeln. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

    Weitere Informationen und Kartenmaterial zum „Langlaufen in Bad Goisern am Hallstättersee“ und zum Volksbank Langlaufzentrum Bad Goisern – Predigstuhl erhalten Sie auch bei der Tourismusinformation Bad Goisern:

  • Lust auf Winterurlaub im Welterbe und keine Ausrüstung dabei? Die Sportausstatter und Skiverleiher in Bad Goisern, Gosau, Hallstatt und Obertraun haben für Sie die perfekte Ausrüstung. Ob für alpine Skifahrer, Langläufer oder Schneeschuhwanderer. Hier finden Sie die besten Ansprechpartner im Überblick.