Klettersteig am Gosausee

Klttern über dem Gosausee

Der Laserer alpin-Klettersteig verläuft direkt über dem Wasser des Vorderen Gosausees. Er ist ein bestens abgesicherter Plaisir-Klettersteig mit 420 Klettermetern. Die Tour ist Dank des ständigen Blicks auf den Dachstein und die Nähe zum See landschaftlich sehr eindrucksvoll.

Zuerst die Nasenquerung (kurz A, dann B bis C) zwischen Wanderweg und Wasseroberfläche bis zur Himmelsleiter (B/C), auf der die Felsplatten der Panoramaquerung (zuerst C, dann B) oberhalb des Weges erreicht werden. Durch wunderschönen plattigen Dachsteinkalk geht es a la Michelangelo (B bis C) nun zum höchsten Punkt. Die Steinwanne (B) beeindruckt mit herrlicher Aussicht zum Gosaugletscher und Dachstein. In einer großen Runde über das Fotoeck (B/C) und die Theatermanege (B) wird die Seilbrücke (B) erreicht. Über diese und die Bügelreihe Dachsteinstiege (B) hinauf zum Adlerhorst (A, Steigbuch). Über den Balkon (Rampe, B) führt der Steig zum Ausstieg direkt beim Einstieg.

Naturerlebniss Gosauseen

Gosau | Entdecken Sie das große Freizeitangebot: Wandern, Klettern, E-Bootfahren, Tauchen, Nordic Walking oder entspannen auf den Almen. Die Gosauseen haben immer Saison!

» Naturerlebniss Gosauseen

© Kraft | Urlaub in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut beim Wandern rund um den Gosausee in Gosau, So schön kann ein Wanderurlaub im Salzkammergut sein!

Sicher unterwegs in der Wand

Der Klettersport hat sich während der letzten Jahre erfreulich stark entwickelt und begeistert Jahr für Jahr mehr Menschen. Seine Vielfältigkeit leistet den notwendigen Vorschub: Ob harte Züge im Boulderraum und in der Kletterhalle, lange Routen mit alpinem Ambiente oder Genusstouren an sonnigem Fels - im Klettersport finden sich alle wieder, unabhängig von Alter und individuellen Voraussetzungen. Um diese Faszination uneingeschränkt genießen zu können, spielen Sicherheitsrichtlinien eine wichtige Rolle. Die besten Tipps zum “richtigen“ Klettern im Salzkammergut finden Sie hier...

Informationen auf einen Blick

  • Daten zum Klettersteig:
    Kinderfreundlich: Nein
    Ergänzung zur Schwierigkeit: Anhaltend B bis C, kaum leichter.
    Bemerkung zu den Versicherungen: Gebogene Trittstifte minimieren das Verletzungsrisiko
    Ausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung und Helm
    Talort: Gosau
    Talort Höhe: 736 m
    Stützpunkt: Gasthaus Gosausee
    Stützpunkt Höhe: 937 m
    Anreise/Zufahrt: Von Westen: Auf der A10 bis Golling, weiter über die B162 und B166 nach Gosau. Dort nach rechts abbiegen und durch das Gosautal bis zum Straßenende bei der Talstation der Gosaukammbahn fahren.Von Osten: Auf der A1 nach Regau, weiter über die B145 und B166 nach Gosau. Bei der Abzweigung fährt man geradeaus ins Gosautal; die Hauptstraße führt nach rechts.
    Mit der Bahn nach Steeg-Gosau und mit dem Bus (Linie 542) zum Gosausee.
    Zustieg zur Wand: Vom Parkplatz zum Gosausee hinauf (5 Min.) und am Gosauseerundweg auf der Ostseite (links) etwa weitere 15 Minuten zum Einstieg.
    Höhe Einstieg: 950 m
    Abstieg: Über den Zustiegsweg zurück zum Parkplatz.
    Beste Jahreszeit: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
  • Kartenmaterial: Alpenvereinskarte 14 Dachsteingebirge, 1:25.000
    BEV ÖK 95 St. Wolfgang, 1:50.000
    Freytag & Berndt WK 281 Dachstein, 1:50.000
    Kompass WK 20 Dachstein-Südl. Salzkammergut, 1:50.000
  • Bemerkung: Lässt sich sehr gut mit dem Schmied-Klettersteig kombinieren.

  • Unser Tipp: Laden Sie sich bequem Preise, Öffnungszeiten und weitere Informationen für Ihren Urlaub in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut als PDF auf Ihr Tablet oder Smartphone. So sind Sie immer bestens informiert!
    Alle Klettersteige in Bad Goisern, Gosau, Hallstatt und Obertraun im Überblick, in Zusammenarbeit mit Outdoor Anbietern in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut zusammengestellt.
    Klettersteige im PDF-Überblick