Schmied Klettersteig In Gosau

Tolles Panorama bis nach Gosau

Der Schmied-Klettersteig ist ein 640 m langer Klettersteig mittlerer Schwierigkeit. Er quert die Wandfluchten oberhalb des Stausees in Gosau-Hintertal. Aufgrund der beiden Notausstiege und der Nähe zum Tal kann der Steig auch bei weniger sicherem Wetter begangen werden kann.

Vom Einstieg geht es über die Ahornplatte (B bis C) zur Eibenquerung (C), wo die teilweise überhängende Einstiegsvariante "kurz aber heftig" (zuerst D/E, dann D) einmündet. Horizontale, luftig an der Wand befestigte Leitern führen zum Fichtenschlag (B/C) und dem ersten Notabstieg.

Nach kurzem Gehgelände geht es über die Eisrampe (B) zum Lärchenblock (B bis C). Der Lärchenblock ist eine geneigten Plattenwand, die diagonal nach oben gequert wird. Es folgt der zweite Notabstieg und das Zwischenspiel (A).

Nach einem kurzen Waldweg wird die Gamsplatte (B/C) erreicht. Über das Marderband (B bis C) kommt man zur Reischlleiter (A). Nach einer kurzen Steilstufe (B/C) erreicht man die Faschlbrücke (B), die rechts etwas schwieriger umgangen werden kann (C). Über den Voglbeerpfeiler (B) und den weißen Pfeiler (B/C) wird das Steigbuch erreicht. Nach kurzem Gehgelände folgt die Draufgabe (A) und der Ausstieg. Erhalter:

Sicher unterwegs in der Wand

Der Klettersport hat sich während der letzten Jahre erfreulich stark entwickelt und begeistert Jahr für Jahr mehr Menschen. Seine Vielfältigkeit leistet den notwendigen Vorschub: Ob harte Züge im Boulderraum und in der Kletterhalle, lange Routen mit alpinem Ambiente oder Genusstouren an sonnigem Fels - im Klettersport finden sich alle wieder, unabhängig von Alter und individuellen Voraussetzungen. Um diese Faszination uneingeschränkt genießen zu können, spielen Sicherheitsrichtlinien eine wichtige Rolle. Die besten Tipps zum “richtigen“ Klettern im Salzkammergut finden Sie hier...

Informationen auf einen Blick

  • Kinderfreundlich: Nein
    Ergänzung zur Schwierigkeit: Stellen C, meist B. Alternative Einstiegsvariante D/E.
    Bemerkung zu den Versicherungen: Seilbrücke, Stahlseil, gebogene Trittstifte und U-Bügel mit geringem Verletzungsrisiko.
    Ausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung und Helm
    Talort: Gosau
    Talort Höhe: 736 m
    Stützpunkt: Gasthof Gosauschmied
    Stützpunkt Höhe: 766 m

  • Unser Tipp: Laden Sie sich bequem Preise, Öffnungszeiten und weitere Informationen für Ihren Urlaub in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut als PDF auf Ihr Tablet oder Smartphone. So sind Sie immer bestens informiert!
    Alle Klettersteige in Bad Goisern, Gosau, Hallstatt und Obertraun im Überblick, in Zusammenarbeit mit Outdoor Anbietern in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut zusammengestellt.
    Klettersteige im PDF-Überblick